Top
Interview Dominik | Fitnessreise Thailand | Keola
fade
5594
post-template-default,single,single-post,postid-5594,single-format-standard,mkd-core-1.1.1,mkdf-social-login-1.2,mkdf-tours-1.3.1,woocommerce-no-js,voyage-ver-1.5,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-grid-1300,mkdf-blog-installed,mkdf-header-standard,mkdf-no-behavior,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-default,mkdf-dark-header,mkdf-medium-title-text,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive
22 Jul

Interview Dominik | Fitnessreise Thailand

Dominik, Zürich

@starslider85

Im November 2018 war KEOLA während zwei aufregenden Wochen mit Claudia’s Movement unterwegs auf der Fitnessreise durch Thailand. Dominik war einer von insgesamt 12 begeisterten Teilnehmern bei unserer Active Discovery in Thailand und hat sich bereit erklärt für einen kurzen Rückblick.

KEOLA: Schön, dass du dabei gewesen bist, Dominik! Es wurde dir die volle Dröhnung Thailands versprochen, hast du diese erhalten?
Es war sehr abwechslungsreich und nebst Tempel Besichtigungen konnten wir auch bei einem Thai Kochkurs das Land besser kennenlernen. Super eindrücklich war der Tag im Elefant-Care Camp aber auch das River Rafting werde ich nicht so schnell vergessen. Die Einführung ins Thai-Boxing war ebenfalls richtig cool und anstrengend zugleich. Überhaupt waren die sportlichen Aktivitäten sehr gut in das Programm eingebaut. Man konnte sich auspowern, wenn man Zeit und Energie dazu hatte. In der Zeit, die wir zur freien Verfügung hatten, habe ich es genossen selbständig zu sein.

Was sagst du zu den unterschiedlichen Hotels, die für diese Fitnessreise ausgewählt wurden?
Die Unterkünfte waren gut ausgewählt. Es war vom kleinen Boutique-Hotel über Badeurlaub-Hotel bis zur Ruheoase, schön abwechslungsreich. Im Hotel (Twin Lotus) auf Koh Lanta hätten wir auch länger bleiben können, das was das beste Hotel der ganzen Reise!

Wie zufrieden warst du denn mit der Organisation?
Es war alles top organisiert! Ich fand es auch gut, dass nicht alles schon im Voraus gebucht wurde. Sondern die Begleitung, Ladina von KEOLA, flexibel auf die Bedürfnisse der Gruppe eingegangen ist, z.B. war es uns lieber per Bus statt Fähre nach Koh Lant und Phuket. Nächstes Mal könnt ihr aber gerne zusätzliche Plätze im Party-Bus bereitstellen! 😊

>> MEHR BILDER

Und bist du auch wie erwartet zum Schwitzen gekommen?
Das Training war super aufgebaut! Animal Flow ist zwar nicht so mein Ding, aber Claudia ist davon überzeugt und das respektiere ich total. Logischerweise haben wir uns jeweils den Möglichkeiten vor Ort anpassen müssen. Ich fand es gut, dass wir in der zweiten Hälfte der Reise im Gym auch Gewichte ins Training einbauen konnten. Ich habe coole neue Sportarten kennengelernt, die mir als Mann vielleicht nicht in den Sinn gekommen wären auszuprobieren wie zum Beispiel Pilates, TRX oder Mediation. Das hat mir sehr gut gefallen!

Wie findest du das Gesamtpaket “Active Discovery Thailand”?
In einer Gruppe ein unbekanntes Land entdecken und dabei einem Programm zu folgen, bei dem auch der Sport nicht zu kurz kommt war genau das, was ich für meinen Urlaub wollte. Einfach genial!  Was ich bekommen habe war sogar mehr als ich erwartet hatte!

Es war die erste, aber sicher nicht die letzte aktive Entdeckungsreise! Die Stimmung in der Gruppe hat perfekt gepasst! Ich weiss nicht, ob man das noch toppen kann.

Herzlichen Dank für die lieben Worte! Nenne uns abschliessen DEIN persönliches Highlight?
Coole neue Menschen kennenlernen UND die Thai-Boxing Class!  >> ZUM THAI BOX VIDEO

Wir freuen uns schon sehr, dich wiedereinmal auf einer Reise dabei zu haben Dominik!

 

 

No Comments

Leave a Reply: